SparkassenCross 2021

Dorsten, 06.11.2021

 

Doppelsiege für Lutz Holste und Leonie Borchers - Lehrerin Regina Luerweg bringt 21 Cross-Staffeln der Antonius-Grundschule im Bürgerpark an den Start - und ins Ziel.

Video vom Dorstener SparkassenCross (Quelle DORSTENER ZEITUNG): https://www.dorstenerzeitung.de/sport-dorsten/9-sparkassen-cross-des-lt-dorsten-v9150-p-4000368759/
Fotogalerie: https://www.dorstenerzeitung.de/sport-dorsten/mit-video-und-bildergalerie-sparkassen-cross-des-lt-dorsten-hat-seine-heimat-gefunden-w1691731-p-4000368813/

Dorsten, 06.11.2021

 

Der Bürgerpark bot optimale Cross-Bedingungen: Rhythmuswechsel durch enge Kurven und kurze, knackige Ansteige, zum Teil tiefes Grasgeläuf - aber auch feste Parkwege auf der Langstrecke waren die charakteristischen Streckenmerkmale der 9. Auflage des Dorstener SparkassenCross. Mit mehr als 300 Anmeldungen, davon 81 Staffelläuferinnen und -läufer, konnte der Veranstalter ein zufriedenes Resümee ziehen.

 

Sportlich am schnellsten unterwegs waren Lutz Holste und Leonie Borchers (beide LG Dorsten), die beide jeweils die Mittel- (3.500 m) und Langstecke (7.000 m) dominierten.

 

Ergebnisse unter: https://my.raceresult.com/183205/

 

Bürgermeister Tobias Stockhoff gab den ersten Startschusse bei den "Bambinis" (U8) ab und überreichte dem seit mehr als 25 Jahren als Sprecher fungierenden Dieter Pütz eine Buchgeschenk, das sich mit der Geschichte Dorstens auseinander setzt. Zu den Gratulanten zählte auch Michael Lachs, der aktuelle Vorsitzende des Stadtsportverbandes Dorsten. Dieter Pütz war in den 1970iger Jahren einer seiner Vorgänger Vorsitzender des SSV Dorsten gewesen.

 

Gleich nach dem Startschuss zeigten die 6- und 7jährigen Mädels den gleichaltrigen Jungs "wo's lang geht". Josefine Fenderl und Marlena-Bianca Wendler (beide LG Dorsten) lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen und erreichten zeitgleich nach 1:54 min für die 450 m lange Strecke das Ziel. Bei den Jungs gab es durch Moritz Golsong (2:14 min) und Moritz Stewer (2:17) in Doppelerfolg für die TSG Kirchhellen.

 

Zwei kleine Crossrunden hatten die Kinder U10 zurückzulegen. Gustav Golsong (TSG Kirchhellen, 3:52 min) und Luisa Hammerschmidt (Marathon-Club Menden, 4:07 min) waren hier am schnellsten unterwegs.

 

Auf der 1450 m langen Strecke der Kinder U12 musste erstmals der Anstieg in Richtung "Stadtkrone" bewältigt werden. Thore Björn Eichholz (LC Adler Bottrop, 5:43 min) und Charlotte Kemna (SV Schermbeck, 6:06 min) gelang das am besten.

 

                                       Cross-Meile und Cross-Staffel

 

Von der LG Wuppertal (Samuel Ebner) bzw. dem VfL Gladbeck (Nele Banken) kamen die schnellsten EinzelläuferInnen der Cross-Meile.

 

Bei den Vereinsstaffeln (3 x580 m) gab es einen spannenden Kampf zwischen der Männer-Mannschaft des Schützenvereins Dorf-Hervest und dem Mixed-Team des Recklinghäuser LC. Schließlich erreichten die Schützen Simon Damm, Johannes Kenma und Andreas Künsken zielsicher nach 5:31 min das Ziel - knapp vor dem Mixed-Team des RLC mit Christian Kulbartsch, Arne Wendler und Bianca Broda (5:33 min).

Das schnellste weibliche Team stelle die LG Dorsten (U14) mit Sarah Hauptvogel, Mona Söhring und Jana Strutz.

 

Ein riesiges Gewusel gab es bei den Schulstaffeln. Lehrerin Regina Luerweg hatte ihre 21 Grundschul-Teams der Antoniusschule aber gut auf die Herausforderungen mit den engen Wechselzonen vorbereitet.

 

Als schnellste Mannschaft der 1. und 2. Klasse erwiesen sich Kian Nagel, Lukas Rinker und Antonio Rudriguez in 8:13 min. Gut eine Minute schneller waren die zwei Jahre älteren Maximilian Bien, Mats Lesch und Florin Mattheis bei der Dritt- und Viertklässlern unterwegs (7:12 min).

 

 

                                      Jugend- und Erwachsenenläufe

 

Athleten des TV Wattenscheid lagen bei der Jugend U14 über 1.700 m vorne. Henri Fuhrmann (6:37) und Felix Bittner (6:58) sowie Coralie Zumbansen (6:59) und Annika Hoenig (7:13) gelangen geweils Doppelsiege.

 

Vier mittlere Crossrunden mit insgesam 2350 Metern hatten die U16-Jugendlichen zu bewältigen. Fynn-Luca Hirs (TV Wattenscheid) und Sina Hampel (LAZ Iserlohn) waren am schnellsten unterwegs.

 

Lutz Holste (LG Dorsten) landete über 3.500 m bei den Männern in 11:14 min einen Start-Ziel-Sieg vor Tolger Arnold (Lauflust Recklinghausen, 11:47). Schnellster U18-Athlet war Leonhrad Komp (12:08) vom TLV Germania Überruhr. Überlegen schnellste Frau wurde die Jugendliche Leonie Borchers (LG Dorsten, 12:20 min) vor Annika Faber (TV Wattenscheid, 13:15 min).

 

Sechs große Crossrunden hatten die Langstreckler auf der ca. 7000 m langen Distanz zurückzulegen. Lutz Holsten (24:07 min) gewann bei seinem zweiten Einsatz vor drei Läufern des Marathon-Club Menden: Philipp Henseleit (24:55), Manuel Sinner (25:35) und Thomas Camminady (26:21).

Eine starke Vorstellung gab auch Christoph Jahnert (LG Dorsten) als Sieger der M35 in ebenfalls 26:21 min ab. Seniorensiege gab es für Timm Diekenbrock (M40, Tri Ducks Dorsten, 28:07), Michael Piechocki (M45, 471 Racecrew), Georg Brathe (M50, Spiridon Haltern), Helmut Rentmeister (M60, SV Lembeck), Mike Krieger (M55, MKE Dortmund), Ralf Müller (M65, Schnaupgruppe) und Manfred Diekenbrock (M70 SV Lembeck).

 

Auch bei ihrem zweiten Einsatz lag Leonie Borchers (U20, LG Dorsten) in 28:17 min vorne und gewann vor Natasche Keßekler (W40, Marathon-Club Menden, 32:36 min).

DORSTENER ZEITUNG vom 08.11.2021
Dorstener Zeitung.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]

Dorstener Sparkassen Cross (06.11.2021)

12:30 Uhr ca. 450 m (1 kleine Runde)                                             Startgeld

 - Kinder U8 (m/w) - Jahrgänge 2014 und jünger                               3,00

                

12:45 Uhr ca. 850 m (2 kleine Runden)

 - Kinder U10 (m/w) Jg. 12/13                                                             4,00

 

13:00 Uhr ca. 1.450 m (2 kleine + 1 mittlere Runden)

 - Kinder U12 (m/w) Jg. 10/11                                                             4,00

        

13:15 Uhr Cross-Meile (3 mittlere Runden) - Mä/Fr                            5,00

 - plus Vereinsstaffeln (3 x 1 mittlere Runde) – männl./weibl./mixed

                                                                                           3 x 3,00 = 9,00

13:25 Uhr 3 x 580 m-Staffel (3 x 1 mittlere Runde)          3 x 3,00 = 9,00

  Grundschulen (1./2 - 3./4. Klassen) – männl./weibl./mixed   

 

13:45 Uhr ca. 1.700 m (3 mittlere Runden)

 - Jugend U14 (m/w) Jg. 08/09                                                            4,00

      

14:00 Uhr ca. 2.350 m (4 mittlere Runden)

 - Jugend U16 (m/w) Jg. 06/07                                                            4,00

            

14:15 Uhr ca. 3.500 m (6 mittlere Runden)

 - Jugend U18 (m/w) Jg. 04/05                                                            5,00

 – Jugend U20 (m/w) Jg. 02/03                                                           5,00

 - Männer/Frauen Jg. 2001 u. älter                                                       7,00

        

14:45 Uhr ca. 7.000 m (6 große Runden)

 – Männer/Frauen   AK m/w ab 30                                                        7,00

Nach der DLO (Deutsche Leichtathletik-Ordnung) sind zwei Starts an einem Tag im Langsprint oder auf Mittel- bzw. Langstrecken für 16-AthletInnen nicht erlaubt.

Das bedeutet hier: der Start in einer Staffel und einer Einzeldisziplin schließen sich für U16-AthletInnen aus!

Ergebnise unter https://my.raceresult.com/183205/

Streckenplan (Maria Lindehof)

Streckenplan.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]
Ergebnisliste 2013
Ergebnisliste_Gesamt.pdf
PDF-Dokument [214.3 KB]
Ergebnisliste 2014
Ergebnisliste_Lauf 1-6.pdf
PDF-Dokument [309.4 KB]
Ergebnisliste 2014
Ergebnisliste_Lauf 7-9.pdf
PDF-Dokument [257.2 KB]
Ergebnisliste 2015
Ergebnisliste2015.pdf
PDF-Dokument [377.2 KB]
Ergebnisliste 2016
Ergebnisliste_gesamt.pdf
PDF-Dokument [274.5 KB]
Ergebnisliste 2017
Ergebnisliste_2017.pdf
PDF-Dokument [155.0 KB]
Ergebnisliste 2018
Ergebnisliste2018.pdf
PDF-Dokument [735.3 KB]
Ergebnisliste 2019
Ergebnisliste2019.pdf
PDF-Dokument [1'007.3 KB]

SparkassenCross 2019

Bericht, Fotostrecke, Video (u.a. über den geschichtlichen Hintergrund von "Maria Lindenhof")

 

https://www.dorstenerzeitung.de/lokalsport-dorsten/sparkassen-crosslauf-premiere-maria-lindenhof-plus-1466805.html