Nachrichten

Deutscher Leichtathletik Verband (DLV)

Leichtathletik Verband Nordrhein e.V. (LVN)

T-Online Nachrichten Leichtathletik

Leichtathletik: Malaika Mihambo erlebte rassistische Anfeindungen
Bei der WM in Doha holte Weitspringerin Malaika Mihambo die Gold-Medaille. In einem Interview spricht die DLV-Athletin nun über ihre Kindheit – und den Rassismus, den sie in dieser Zeit erfahren musste.  Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo ist in der Kindheit wegen ihrer Hautfarbe angefeindet w
>> Mehr lesen

Weitsprung-Weltmeisterin: Mihambo berichtet über Anfeindungen wegen Hautfarbe
Berlin (dpa) - Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo ist in der Kindheit wegen ihrer Hautfarbe angefeindet worden. "Ein Schüler, der ein politisch rechtsorientiertes Familienmitglied hatte, sagte der Lehrerin, er möchte im Stuhlkreis nicht neben mir sitzen. Daraufhin sagte die Lehrerin zu mir, da
>> Mehr lesen

Marathon in Valencia: Amanal Petros läuft auf Anhieb Olympia-Norm
Valencia (dpa) - Der Wattenscheider Amanal Petros hat bei seinem Marathon-Debüt direkt die Olympia-Norm unterboten. Der 24-Jährige lief bei dem Lauf in Valencia die 42, 195 Kilometer in 2:10:28 Stunden und katapultierte sich so auf den neunten Rang der ewigen deutschen Bestenliste. Das teilte der Deu
>> Mehr lesen

Läufer aus Uganda: Cheptegei läuft Weltrekord über 10.000 Meter
Valencia (dpa) - Joshua Cheptegei hat in Valencia einen neuen Weltrekord über Zehn-Kilometer auf der Straße aufgestellt. Der 23-jährige Ugander verbesserte die alte Bestmarke um sechs Sekunden auf 26:38 Minuten, wie der internationale Leichtathletikverband (IAAF) mitteilte. Cheptegei ist amtierender
>> Mehr lesen

Langstrecken-Star: Mo Farah kündigt Olympia-Comeback auf der Bahn an
London (dpa) - Der britische Ausnahmeläufer Mo Farah hat sein Comeback bei den Olympischen Spielen über 10.000 Meter angekündigt. "Ich habe entschieden, nächstes Jahr bei den Spielen in Tokio zu starten", sagte der 36 Jahre alte Leichtathlet in einer YouTube-Botschaft. "Ich bin wirklich aufgeregt, w
>> Mehr lesen

Umstrittene Laufgruppe - Oregon Project: Tygart fordert Entschuldigung von Nike
Berlin (dpa) - Der Chef der amerikanischen Anti-Doping-Agentur USADA hat im Fall des mittlerweile aufgelösten Nike Oregon Projects erneut schwere Vorwürfe gegen den amerikanischen Sportartikelhersteller erhoben. Nike mit Chef Mark Parker an der Spitze habe genau gewusst, was bei dem Projekt unter Le
>> Mehr lesen